Willkommen bei der Edition Iris

Home

Aktuell

In Kürze erscheint

Lieferbare Titel

Autorinnen/ Autoren

Lesungen/ Veranstaltungen

Glaré Verlag

 

 

Barbara Hennings
Der Geier auf dem Schornsteinsims
Roman
120 Seiten
9,90 Euro
ISBN 978-3-930761-72-2

 

"Von einer Rasselbande von Mördern und Halsabschneidern bin ich umgeben",
kreischt Dr. Cornelius Hackebeil bereits teilverwirrt durch den Großraumwagen eines Zuges. Während dieser Reise trifft Hackebeil, ein selbstständiger Unternehmer, die promovierte Biologin Anuschka Peters. Entrückt raunt er durch den Großraumwagen, wie bedroht er sich fühlt - von Gott, von der Welt und vor allem von seinen Mitarbeitern. Und er erzählt schicksalhafte und auch abscheuliche Geschichten, wie die Menschen seines Betriebes das Leben für sich zurecht biegen und wie sie gebogen werden. Gleichzeitig säumen verschiedene Landschaftsbilder seine abenteuerlichen Schilderungen.
Dennoch, seine Verwirrung hat System. Er selber jedoch hat keinen Schimmer von einer Ahnung, wo die tödliche „Spitze“ tatsächlich auf ihn lauert.

Barbara Hennings (rechts)
im Gespräch mit Susanne Schäfer
auf der Frankfurter Buchmesse 2009

 

 
 

 

Sigi Bachmann
Parodie
Mein lieber Herr Mama
130 Seiten. 12,90 €

ISBN 978-3-938562-02-4

Ein allein erziehender Vater hält Rückschau auf sein bisheriges Leben. Durch sein Bemühen, in der Fürsorge und der Liebe zu seiner Tochter Emma auch die Mutter zu ersetzen, ist er oft in einem Zwiespalt gefangen - immer in der Angst, der mütterlichen Rolle nicht gerecht zu werden. Erst nach dem Gewaltakt des Loslassens gelingt es ihm, in der Maske des Clowns seine Einsamkeit abzustreifen.

Doch er hat es bewiesen: So mancher Vater wäre die bessere Mutter!

$Hier geht's zur Leseprobe $
                (einfach anklicken)


Sigi Bachmann auf der
Frankfurter Buchmesse 2007

 

Ranka Ewers' neues Buch:
Fermate

Eine Novelle
110 Seiten, gebundene Ausgabe
16,90 Euro
ISBN 3-938562-00-5

Die Autorin wagt einen Tabubruch - in unserer schönen Welt voll Freude und Spaß schreibt sie voller Gefühl und atmosphärisch dicht über das größte Unglück, das eine Mutter treffen kann.

"Die Autorin hat für diese schlimme Geschichte einen bestechend sachlichen Ton gefunden, keinerlei Larmoyanz, kein Selbstmitleid ... Ein Tabubruch, gut gemacht ..." (ekz-Informationsdienst)

Was ist eine Fermate?”, hatte Tobias gefragt.
Er war acht damals und noch voller Eifer für den mütterlichen Musikunterricht.
„Eine Fermate ist ein Haltepunkt”, hatte Nina geantwortet. „Jede Note mit dem Punkt und dem Halbkreis darüber musst du ausklingen lassen.”
„Aber wie lange denn?”
„So lange, bis dir die Luft ausgeht.”
Nina hatte gelächelt und ihm übers Haar gestrichen.
Toby war Flötenspieler.

Barbara Hennings:

Saytana
oder
Wenn du zum Drahtseil gehst,

vergiss die Flügel nicht
Roman
196 Seiten, Paperb.
14,90 Euro
ISBN 3-938562-01-3

Die Kommunikationstrainerin Demia Skarlinski wird von ihrer hübschen, aber unglücklichen Klientin Liza mit einer geheimnisvollen Gruppe in Verbindung gebracht, die sich "People of Saytana" nennt. Eine Schlüsselfigur der geheimnisvollen Clique ist Shlomo Arcy, in den sich Liza während eines Arbeitsaufenthalts in Israel unsterblich verliebt. Schließlich weiht Liza sie in das Geheimnis ein, wie ihre Familie zu Geld gekommen ist - mit Hilfe einer wundersamen mexikanischen Heilpflanze nämlich.
Skarlinsky hält die "People of Saytana" für Hirngespinste, für Lizas maßgeschneiderte geistige Spielgefährten, damit diese ihrem ungelenken Alltag zumindest in ihrer Phantasie hin und wieder entfliehen kann ... bis sie eine unheimliche Entdeckung macht.

Ein Krimi ohne Blutvergießen, in dem die Autorin den Leser über die Pfade eines artenreichen Dschungels verschiedener Erzählformen führt. Die Welt von "Saytana" ist nicht nur geheim mystisch, sondern auch formal sachlich, daneben romantisch zärtlich, aber auch skurril und somit hier und da ein wenig "schräg".
Lassen Sie sich ein und damit wie die Protagonistin Skarlinsky ... ein wenig überraschen.

Edition Iris

 c/o Glaré Verlag
Postfach 50 07 17
D-60395 Frankfurt

e-Mail:

  kontakt@edition-iris.de
 Telefon:   069 - 5305 6495
Fax: 069 - 52 03 24
  www.glareverlag.de

Zuletzt geändert am 30.10.2011